Deep Throat

Wir hören aufmerksam zu. Auch wenn unsere Kunden oder Referentinnen hoch komplizierte Vorträge halten, entgeht uns während der Aufzeichnung selten ein sprachlicher Fehler oder eine grammatikalische Verirrung. Wenn’s dann doch mal passiert ist und ein Textstück korrigiert oder aktualisiert werden muss, greifen wir auch zu ungewöhnlichen Verfahren.

Weiterlesen …

Darf ich Dir das „Sie“ anbieten?

Ein Angebot kann man ablehnen.
Üblicherweise.
Für die Angebote der „coolen“, „hippen“, „jungen“ Marktbeherrscher wie IKEA, Car2Go oder Apple gilt das nicht. Wir haben’s versucht. Unser Wunsch, mangels persönlicher Kontaktaufnahme auf das „Du“ zu verzichten, wurde abschlägig beschieden.
Sprachlich besteht seither kein Unterschied, ob ein Buchungssystem mit mir redet oder meine Tochter.

Weiterlesen …

“Nicht so zaghaft, Leute!”

Das Verschleifen von Begriffen führt oft zu ihrem wahren Kern.
Wenn deutsche Politiker in den hitzigen Tagen der Regierungsbildung von „Kollision“ nuschelten, wenn sie „Koalition“ meinten, dann ist das so eine im Kern wahre Aussage im Sinne Freuds.
Auch die seltsame aktuelle Karriere der Formulierung „so’zagen“ führt den aufmerksamen Hörer in tiefere, meist unbewusste Schichten der Gefühlslage der Sprechenden.

Weiterlesen …

Finde den Fehler – »Audio ergo separo«

Man sollte meinen, dass eine Videoproduktion vornehmlich bearbeitet, was man sieht. Schließlich kommt der Begriff „video“ aus dem Lateinischen und heißt „ich sehe“.
Die Cutter bei StudioSeminar rufen aber öfter „ich höre…“ – und setzen frei nach Descartes hinzu „…also schneide ich!“ („audio ergo separo“).

Weiterlesen …

Dienstleistung

Unsere Kunden profitieren auf mehreren Ebenen von unseren Dienstleistungen. Für ein Compliance Video hat uns die X-CELL AG ihre schönen Büroräume am Düsseldorfer Medienhafen zur Verfügung gestellt. Einen Sonntag lang konnten wir dort diverse Alltagssituationen der Mitarbeiterkommunikation mit unseren Schauspielern authentisch nachstellen. […] Weiterlesen …

Schwein gehabt

Soll noch einer behaupten, Steuerrecht wäre eine langweilige Sache! Wenn Prof. Klaus Dehner die trockenen Texte der Steuergesetzgebung auf seine lebendige Art vor der Kamera vermittelt, bleibt das Wesentliche sofort hängen. […] Weiterlesen …

Das letzte Hemd

Wir sind derzeit viel unterwegs. Und unsere besondere Side-By-Side Aufzeichnung erfordert die Mitnahme von Equipment, für das jeweils nicht immer die idealen Transportbehälter verfügbar sind. Da will gesammelt und zusammengepackt werden, […] Weiterlesen …

English is spoken here

Ich dachte an die deutschen Speisekarten, die auf Mallorca wie selbstverständlich anzutreffen sind – manchmal ohne ein spanisches Equivalent. Die gleiche Anwandlung von vorauseilendem Gehorsam hat jetzt offenbar Berlin erfasst: Man findet dort zunehmend englische Speisekarten – ohne das deutsche Equivalent. […] Weiterlesen …

Visible Learning

eLearning lebt – wie das Lernen überhaupt – vom Dialog. Wer nicht ab und zu herausgefordert wird, lernt weniger. Zwischenfragen an die Teilnehmer gehören also unbedingt zu den lernwirksamen Faktoren. Dazu benötigen Sie nicht immer ein umfassendes Learn Management System (LMS). […] Weiterlesen …

Größer – Flexibler – Näher

Drei energiegeladene Schauspieler vor einem zweieinhalb Meter breiten Greenscreen-Karton: Nennen wir es Herausforderung. Für manche der im Wortsinn „wachsenden“ Aufgaben war unser bisheriger Aufzeichnungsort im Hamburger Univiertel einfach zu klein. Jetzt ist das schön gemütliche und so idyllisch gelegene Studio im Garten vorerst Geschichte. […] Weiterlesen …

Vom Kunden lernen

In unserem Wasch- und Umkleidebereich gibt es jetzt Sterilium. Damit haben Keime bei der Aufzeichnung weniger Chancen. Hintergrund sind Vorträge für die Medilys GmbH. Mit Fachärzten, Chemikern und Fachhygienikern nehmen wir eine große Schulungsreihe auf, […] Weiterlesen …

Check

Wie seriös muss man, wie unterhaltend darf man sein? Den „fist bump“, auf Deutsch „Faustcheck“, ihres ehemaligen Studienkollegen (gespielt von Moritz von Zeddelmann), hatte Heidrun Fiedler jedenfalls nicht erwartet, was man an ihrer etwas verunglückten Fausthaltung erkennen kann. […] Weiterlesen …